Cardiac Remote Monitoring

Wenn Sie eine ...

  • chronische Herzinsuffizienz (=eingeschränkte Pumpfunktion des Herzens)
  • eine schwere arterielle Hypertonie (hoher Blutdruck)
  • und/oder eine koronare Herzkrankheit (=verengte und/oder verschlossene Herz-Kranz-Gefäße, Herzinfarkt, Stentimplantation etc.) haben

und nach gründlicher Aufklärung mit der Teilnahme und der durch uns erfolgende Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden sind, erhalten Sie

  • eine gründliche Einweisung
  • eine intensive Aufnahmeuntersuchung
  • leihweise von uns Ihnen überlassene Sensoren wie eine Uhr, eine Waage und ein Blutdruckmesssystem
  • eine Gebrauchsanleitung
  • eine Informationsbrochüre

Ihre Daten wie

  • das Körpergewicht
  • die Herzfrequenz
  • der Schlafrhythmus
  • der Sauerstoffdruck im Blut
  • der Herzrhythmus
  • der Blutdruck etc.

werden 24 Stunden/Tag und 7 Tage in der Woche registriert, von uns aus einer Datenwolke ausgelesen und als Kurven dargestellt.

In einem 2-wöchigen Rhythmus werden Sie online kontaktiert und nach Ihrem Befinden befragt.

Sie und wir können diese Daten täglich ansehen. Sollte sich eine Verschlechterung ihrer Herz-Kreislauffunktion ergeben, werden Sie von uns kontaktiert und ggf. einbestellt, um Ihre Medikation zu modifizieren.

Wir haben dieses System bereits seit >1 Jahr mit einigen freiwilligen Patienten getestet. Es werden unter anderem Arztbesuche gespart und auch Verschlechterungen sehr frühzeitig erkannt.

Eine Vergütung erfolgt für Privat-Versicherte über die jeweilige Krankenkasse. Sollten Sie nicht privat versichert sein, so erfolgt eine Vergütung nach Absprache.

Remote Cardiac Moniotring 24/7

Cardiac Remote Monitoring (CaReMon) ist ein datenbasiertes, klinisches Beobachtungsprogramm Ihres Herz-Kreislauf-Systems mit ambulanten und individualisiertem Management.