Kurzbiografie

Ich habe 28 Jahre lang im Wedding, Müllerstrasse 139, eine Praxis mit kardiologischem Schwerpunkt betrieben (z.B. Echokardiographie). Diese Praxis ist 2008 in ein MVZ der Vivantes GmbH übergegangen. Dort war ich noch bis zum 31. März 2011 als angestellter Arzt tätig.

Ich habe im Oktober 2011 erneut eine Praxis eröffnet, da mich der Beruf als Arzt weiterhin sehr erfüllt und ich genügend Erfahrung und Engagement einbringen kann, um verantwortungsvoll arbeiten zu können.

1970- 1980 Facharzt, Kardiologische Abteilung Klinikum Steglitz (FU Berlin)

1980 – bis heute Niedergelassener Arzt (Praxis für kardiologische Diagnostik)

1994 Planung und wissenschaftliche Leitung eines Symposiums „Advances In Ultrasound For The Evaluation Of Coronary Artery Disease: Stress-Echocardiography and Intravascular Doppler“, Berlin

1996 Planung und Organisation eines ärztlichen Netzwerkes (Medinetberlin 2000+) welches am 01.10.1999 mit der DKV/ VICTORIA einen Kooperationsvertrag geschlossen hat

1996 Seminarleiter für das Gebiet Kardiologie bei der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM e.V.)

2001-2002 Mitglied in der Gruppe „Junge Medizin“ des Bundesministeriums für Gesundheit

2007 Planung und wissenschaftliche Leitungs eines Kongresses „Echtzeit 3-D-Echokardiographie (Real-Time-3-D-Echocadiography)“ in Berlin; www.3-d-echo.de

2008 Planung und wissenschaftliche Leitung eines Kogresses „3-dimensionale kardiale Bildgebung im Vergleich (3-Dimensional Cardiac Imaging In Comparison)“ in Berlin;

2009 Gründung einer ärztlichen Beratergruppe für die Alexandra Lang Stiftung für Patientenrechte (Beratung von Patienten in Bezug auf ärztliche Behandlungsfehler)

2011 Neueröffnung einer Praxis für nicht-invasive kardiologische Diagnostik im „Sophienhaus Bethanien“ in der Paulsenstr. 5

2018 Gründung des Start-Up Unternehmens „tycheheart“

2020 Umzug der Praxis in die Handjerystr. 38 in 12159 Berlin